Wir über uns

Wir sind Ihr Partner für innovative und lösungsorientierte Planung. Unsere langjährige Erfahrung macht uns zu Spezialisten in der Branche der Bauelemente. In enger Zusammenarbeit mit Bauherren und Architekten realisieren wir die Vorstellungen unserer Kunden mit Begeisterung und Know-how.

Unser Unternehmen ist verstärkt im Objektbereich und somit auch überregional tätig. Als lagerführender Händler beliefern wir auch Schreinereien und Schlossereien.

 

Unsere Ansprechpartner

Unsere fachkundigen Mitarbeiter werden ständig geschult und stehen Ihnen jederzeit persönlich zur Verfügung. Unser kompetentes Aufbau- und Wartungsteam übernimmt auch nach dem Einbau alle Service-Leistungen. Zusätzlich sind wir qualifiziert und abnahmeberechtigt für den Brandschutz, für Rauchmeldeanlagen und in der Schließtechnik.

  

Stefan Bock
Bauleitung / Disposition

Tel.: 0241-9684416

EMail: s.bock@cohnen-bauelemente.de

Andrea Heinrichs
Sekretariat

Tel.: 0241-968440

EMail: info@cohnen-bauelemente.de

Stefanie Mainz
Kalkulation

Tel.: 0241-9684413

EMail: s.mainz@cohnen-bauelemente.de

Claudia Osilo
Assistenz der Geschäftsleitung

Tel.: 0241-9684414

EMail: c.osilo@cohnen-bauelemente.de

Michael Pieters
Bauleitung

Tel.: 0241-9684422

EMail: m.pieters@cohnen-bauelemente.de

Elvira Weishaupt
Buchhaltung / Sekretariat

Tel.: 0241-9684411

EMail: e.weishaupt@cohnen-bauelemente.de

Kathrin Sensen
Assistenz 

Tel.: 0241-9684419

EMail: k.sensen@cohnen-bauelemente.de

Ralf Kampschulte
Montageleitung 

Tel.: 0241-9684421

EMail: r.kampschulte@cohnen-bauelemente.de

Günter Meulenberg
Fahrer und Mitarbeiter Lager 

Tel.: 0241-968440

EMail: info@cohnen-bauelemente.de

Gerd Hansen
Mitarbeiter Lager 

Tel.: 0241-968440

EMail: info@cohnen-bauelemente.de

Cohnen Bauelemente: "Innovation und Digitalisierung können den persönlichen Kontakt nie ersetzen!"

Andreas Schneider ist uns meilenweit voraus: Als Geschäftsführer eines per se und auf vielen Ebenen vernetzenden Telekommunikationsunternehmens sowieso, nicht zuletzt aber auch als Vermittler, wenn es darum geht, lesenswerte Geschichten für die (Öcher) Online-Welt ausfindig zu machen. Im Kaiserstädtchen und der umliegenden Region kennt sich unser Chef aus - wir schicken ein "wie kein Zweiter" hinterher und lassen uns bei regelmäßig stattfindenden Redaktionsgesprächen mit stets willkommenen "Hinweisen" ;-) versorgen. Auch schon wieder fünf Jahre her: 2012 war Rainer I. (Cohnen) Kapitän des Öcher Narrenschiffs, sprich Prinz Karneval im Kaiserstädtchen.
  

Warum wir das hier vorwegschicken? Weil es sich genauso im Vorfeld dieser NA!?-BITTE!-Story abgespielt hat. Den Termin mit dem von höchster Stelle vorgewarnten Protagonisten schnell ausgemacht, schlägt beim ersten herzlichen Hallo vor Ort in der Schönebergstraße der nicht zu knappe Aha-Effekt durch. Der Mann ist (stadt)bekannt wie ein bunter Hund - zum einen als uns angekündigter erfolgreicher Unternehmer an der Spitze der gleichnamigen Cohnen Bauelemente GmbH & Co. KG, zum anderen aber auch als Rainer I., Prinz von Aachen anno 2012.
 

Rainer Cohnen liefert das Paradebeispiel dafür, dass der Apfel nicht weit vom Stamm fällt. Als ausgewiesener Spezialist in der Branche der Bauelemente führt der 49-Jährige längst die Erfolgsgeschichte weiter, die Vater und Mitgeschäftsführer Heinz mit der Firmengründung vor nunmehr 23 Jahren eingeleitet hat. Der heute 74-Jährige lotste seinen Sohn vom Küchenstudio Körber & Cohnen schnurstracks in die Schönebergstraße im Gewerbegebiet "Auf der Hüls", um ein Renommee aufzubauen, das sich heute als "zuverlässiger Partner für innovative und lösungsorientierte Planung" festzurren lässt. Innovative Technik gepaart mit größtmöglicher Funktionalität, Vielseitigkeit kombiniert mit höchsten Qualitätsansprüchen - die Produktpalette der Cohnen Bauelemente GmbH & Co. KG (Objekttüren, Haus- und Innentüren, Industrietore, Brandschutzsanierung, Schutz- und Sicherheitstüren, Zargen und Stahlzargen, Trennwandanlagen, Garagen- und Rolltore, Sektional- und Schwingtore, Ganzglasanlagen etc.) wird von namhaften Herstellern bestückt.
  

Für jährlich zweistellige Zuwachsraten hat Rainer Cohnen aber noch eine ganz andere Erklärung parat: "Wir lassen uns keine Konzern-Fahne aufs Dach hissen. Auch in Zeiten, in denen das eigentliche Produkt in standardisierten Massenlösungen zu verwässern droht, setzen wir weiterhin auf das gute alte Handwerk, ein gesundes Maß an Exklusivität beziehungsweise Flexibilität sowie auf detailgetreue Beratung vor Ort." In enger Zusammenarbeit mit Bauherren und Architekten realisiere man die Vorstellung der Kunden mit zertifiziertem Know-how. Schließlich, so Cohnen, sei man auch verstärkt im Objektbereich und somit überragional tätig: "Als lagerführender Händler mit eigener Ausstellung beliefern wir auch Schreinereien und Schlossereien."
 

Schwerpunktmäßig zählt für Rainer Cohnen der persönliche Kundenkontakt zu den Pfunden, mit denen sein Bauelemente-Unternehmen wuchern möchte. "Digitale Geschäftsmodelle und moderne Kommunikationsplattformen sind hilfreich und dienlich, können aus meiner Sicht aber nie das reale Gespräch oder einen Gedankenaustausch vor Ort ersetzen", so der Geschäftsführer, der auf ein eingespieltes Team bauen kann.
 

Die Hälfte der insgesamt 20 Mitarbeiter zählt zur outgesourcten Cohnen Montage GmbH, deren alleiniger Geschäftsführer Cohnen junior ist. Seine Freizeit widmet der Dreifach-Vater (Christopher - 21, Allegra - 19, Ben - 9) und passionierte Ibiza-Urlauber zu großen Teilen der Fitness beziehungsweise einem intensiven Boxtraining. "Der Sport hat mich seit jeher fasziniert, weil er Körper und Geist fit hält", so Rainer Cohnen - die vor seiner Bürotür zwischengeparkte Harley verrät ein weiteres Hobby des in Aachen bestens vernetzten Geschäftsmannes.
 

Silvester feiert der einstige Kapitän des Öcher Narrenschiffs seinen 50. Geburtstag - bis dahin und auch darüber hinaus hat er noch viel vor, so zum Beispiel mit einem kleinen mittelständigen Unternehmen den Beweis anzutreten, "dass man mit Service, Qualität und Menschlichkeit gegen große Konzerne bestehen kann". Dass auch das Rainer Cohnen gelingen wird - wer zweifelt schon daran? Wir nicht!
  

Interview NetAachen im Februar 2017
 

 

 

Service und Zertifizierung

Aufgrund unserer Fach- & Sachkunde sind wir seit Jahren zertifiziert zur Abnahme von Feststellanlagen der Hersteller:
 
 

 

Kontakt